Neubauer Automation - marktführender Hersteller von Spargelsortiermaschinen

Deutsch English Français Español Nederlands Italiano  Language
Neubauer Automation:
Natürlich nützlich

Mit zunehmender Optimierung moderner Produktionsabläufe wächst der Bedarf an spezifischen Problemlösungen. Individuelle Maschinen mit fortschrittlicher Technik senken die Kosten für Ihren Betrieb.

Unser Ziel ist klar definiert: Die Steigerung Ihrer Produktivität!

Neubauer Automation auf einen Blick
Neubauer Automation: Meilensteine

1987

Gründung der Firma Neubauer Automation durch Hermann Neubauer. Auf 100 Quadratmetern werden die ersten Sondermaschinen für die Automobil-Zuliefererindustrie gebaut.

Hermann Neubauer

1994

Christoph Neubauer, Sohn von Hermann Neubauer, tritt aktiv in das Unternehmen ein und betreut die Entwicklung der Neubauer Maschinen.

1996

Entwicklung und Herstellung eines Entgratroboters zur Säuberung von Gusswerkzeugen zur Glasflaschenherstellung.

Entgratroboter

1997

Herstellung eines Ringmessautomaten für die Automobilindustrie, der Getriebedichtringe per Laser exakt vermisst.

Ringmessautomat

1998

Eine wegweisende Entwicklung für die Firma Neubauer Automation: Der erste funktionsfähige Prototyp der automatischen Spargelsortiermaschine ESPASO erblickt das Licht der Welt.

Die erste automatische Spargelsortiermaschine

1999

Nach einjähriger Entwicklungszeit wird der ESPASO auf der Spargelmesse in Leese mit großem Erfolg erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt.

Erste Vorstellung des ESPASO in Leese

2000

Eine Erfolgsgeschichte nimmt ihren Lauf: Neubauer Automation wird für den ESPASO auf der Spargelmesse in Leese mit dem Innovationspreis ausgezeichnet und die ersten vier ESPASO S12 werden in Deutschland ausgeliefert.

Innovationspreis der Spargelmesse Leese, 2000

2001

Es geht voran: Aufgrund wachsenden Interesses wird die Fertigung um 600 Quadratmeter erweitert, um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden. In diesem Jahr werden 12 Spargelsortiermaschinen verkauft und in Betrieb genommen.

Erweiterung der Fertigung

2003

Angekommen im Markt: 2003 werden über 30 ESPASO verkauft und ein erster Großbetrieb mit mehreren Spargelsortiermaschinen ausgestattet.

Ausstattung eines Spargelgroßbetriebes mit ESPASO Sortiermaschinen

2004

Die wachsende Nachfrage macht die Erweiterung der Fertigung um weitere 500 auf 1.100 Quadratmeter notwendig.

Bau einer neuen Fertigungshalle

2005

Expansion ins Ausland: Das Jahr 2005 bedeutet einen weiteren Meilenstein in der Erfolgsgeschichte des ESPASO. In Frankreich wird eine Kooperative mit mehreren ESPASO Spargelsortiermaschinen ausgestattet.

Die Spargelsortiermaschine ESPASO im Einsatz in Frankreich

2008

Christoph Neubauer wird geschäftsführender Gesellschafter.

Christoph Neubauer

2011

2011 ist geprägt von wegweisenden Neuentwicklungen und Detailverbesserungen (Wasserstrahlschneidetechnik im ESPASO, Verwiegemaschine ASPAWAAG). Zudem werden erste ESPASO nach Übersee (Peru) exportiert.

Entwicklung der Wasserstrahlschneidtechnik im Spargel und der Verwiegemaschine ASPAWAAG

2012

Die Leidenschaft an technischer Entwicklung und Verbesserung von Prozessen war und ist Antrieb für Hermann und Christoph Neubauer. 2012 wird die Firma Neubauer mit dem Innovationspreis der expoSe für die Wasserstrahlschneidtechnik ausgezeichnet.

Innovationspreis der ExpoSe

2013

Die Firma Neubauer unternimmt weitere Schritte in eine wettbewerbsfähige und erfolgreiche Zukunft. Die Produktionsfläche wird modernisiert und auf 2.500 Quadratmeter inklusive Ausstellungsflächen erweitert.

Erweiterung der Produktion 2013

Benutzen Sie die roten Pfeile zur Navigation durch die Meilensteine.

Wischen Sie die Meilensteine nach links, um sie durchzuschalten.